Newsclip

Rechtsextremistischer Terroranschlag erschüttert Halle und Umgebung

Zwei Tote, zwei Verletzte und eine unfassbare Tat lassen nicht nur die Menschen in Halle verzweifeln. Mit selbstgebastelten Waffen und Sprengstoff ausgerüstet versucht ein Täter eine Synagoge zu stürmen – glücklicherweise gelingt es ihm nicht. Später erschießt er zwei Menschen auf seiner Flucht, zwei weitere tragen Verletzungen davon. Er streamt seine Taten live im Internet. Eine Kollision mit einem Lastwagen stoppt seine Flucht und führt zur Verhaftung. Die Bundesjustizministerium spricht von einem rechtsextremistischen Terroranschlag.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close