Newsclip

Recklinghausen: Muss die Blutbuche weg?

Wir haben schon vor zwei Jahren über die knapp 180 Jahre alte naturgeschützte Recklinghäuser Blutbuche (Purpurbuche) berichtet. Damals wurde ein starker Pilzbefall festgestellt. Jetzt sieht es nicht mehr so gut für den Baum aus, der mitten in einem Biergarten in der Altstadt von Recklinghausen seine Wurzeln geschlagen hat. Mehr dazu im Video.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"