BonnNews

Regierung schickt 623 Tonnen Akten im Jahr zwischen Berlin und Bonn

Bonner Hauptbahnhof, über dts NachrichtenagenturTrotz der Nutzung von Computern und E-Mails verschicken die Ministerien der Bundesregierung pro Jahr immer noch fast 623 Tonnen Post und Akten zwischen den Regierungssitzen Berlin und Bonn. Das berichtet „Bild“ (Samstag) unter Berufung auf eine Ausschreibung der Bundesregierung für den Transport der Aktenberge. Danach werden pro Jahr zwischen Berlin und Bonn 216.576 Kilogramm Akten transportiert und in umgekehrter Richtung 230.577 Kilogramm.

Dazu kommen 124.461 Kilogramm innerhalb Berlins und 51.169 Kilogramm innerhalb von Bonn.

Foto: Bonner Hauptbahnhof, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close