Datenschutz - aktuelle Nachrichten zu Datensicherheit und WirtschaftsspionageMünchenNewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Retarus bietet Google Postini-Service-Kunden kostenlose Migration

München - Die Ankündigung der Google Inc., die Postini Services Ende 2013 einzustellen und Postini-Kunden zu Google Apps zu migrieren, sorgt unter den professionellen Anwendern für Verunsicherung. Analysten raten dazu, rechtzeitig den Umstieg zu einem alternativen Anbieter zu prüfen. Retarus bietet Google/Postini-Kunden ab sofort einen automatisierten, sicheren und kostenlosen Wechsel zu ihren Managed E-Mail Services. Die Managed E-Mail Services von Retarus erfüllen natürlich alle Enterprise-Anforderungen, zum Beispiel an Datensicherheit, Datenschutz und Compliance. Zudem übertreffen sie deutlich den Service-Standard der Postini Mail-Dienste.

„Die Abschaltung der Postini Services ist für viele Unternehmen besonders ärgerlich, denn die Migration zu Google Apps ist im Hinblick auf die Enterprise-Tauglichkeit keineswegs unproblematisch“

Fünf Jahre nach der Übernahme der Postini Services, hat Google angekündigt, die Dienste ab Ende 2013 einzustellen und ab 1. November 2012 keine Vertragserneuerungen mehr vorzunehmen. Postini-Kunden sollen einem neuen Service zugeführt werden, der als Bestandteil von Google Apps implementiert wird. Nach Ansicht von Experten ist der Wechsel zu einem anderen Mail-Service-Provider ohne Alternative, denn Google Apps erfüllt zentrale Compliance- und Datenschutzanforderungen nicht. Auch Unternehmen, die automatisiert Belege per E-Mail aus Business-Anwendungen wie etwa CRM- und ERP-Systemen versenden und empfangen, werden vor weitreichende Probleme gestellt.

„Die Abschaltung der Postini Services ist für viele Unternehmen besonders ärgerlich, denn die Migration zu Google Apps ist im Hinblick auf die Enterprise-Tauglichkeit keineswegs unproblematisch“, urteilt Martin Hager, Gründer und Geschäftsführer von Retarus. „Daher bieten wir diesen Anwendern an, ihre Mail Services einschließlich zentraler Funktionen und Einstellungen automatisiert und bequem auf die Retarus Managed Mail Services zu übertragen“.

Tatsächlich finden etliche der Funktionen und Einstellungen von Postini keine Entsprechung in Google Apps, wie zum Beispiel benutzerspezifisch konfigurierte Black- und Whitelists oder individuell eingerichtete Spam-Schwellwerte. Auch Funktionen wie einen Digest, der den jeweiligen Anwender über gefilterte Spam-Mails informiert, gibt es im Moment nicht.

Unternehmen können beim Umstieg von Postini zu den Retarus Managed Mail Services ihre gewohnten Funktionen sowie erprobte Konfiguration einschließlich User-spezifischer Einstellungen beibehalten. Retarus übernimmt die individuellen Benutzereinstellungen nach Absprache und konfiguriert die Retarus Managed E-Mail Services gemäß den Unternehmensanforderungen.

So können Anwender ihre Mail Services nahtlos weiter nutzen und verfügen zusätzlich über weitere Vorzüge, die die Retarus Services bieten. Dazu zählen beispielsweise eine bequeme administrative Steuerung, ein detailliertes Monitoring, ein Web-basierendes mehrsprachiges Administrations-Portal mit umfassenden Konfigurationsmöglichkeiten sowie ein qualifizierter, direkter Hersteller-Support rund um die Uhr mit persönlichen Ansprechpartnern in Deutschland (siehe Foto) sowie in den 11 internationalen Niederlassungen.

Darüber hinaus spielen die Retarus Managed E-Mail Services deutliche Vorteile hinsichtlich Datensicherheit und Compliance aus. Retarus Kunden haben stets die Kontrolle darüber, nach welchen nationalen Datenschutzrichtlinien die Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten erfolgt – auf Wunsch ausschließlich in Rechenzentren in Europa. Ebenso bietet Retarus ein vollständiges Lösungsset für die sichere Verarbeitung von Mails. Unternehmen, die auf verschlüsselte E-Mail-Kommunikation angewiesen sind, steht Retarus Mail Encryption zur Verfügung – mit Verschlüsselungsmethoden von TLS bis hin zu S/MIME.

Über Retarus

Effiziente Geschäftsprozesse sowie die reibungslose elektronische Kommunikation gehören zu den zentralen Erfolgsfaktoren jedes Unternehmens. Für diese Anforderungen entwickelt Retarus seit 1992 professionelle Managed Services und betreibt sie in eigenen Rechenzentren. Das Portfolio sorgt für Business Continuity durch optimierte Geschäftsprozess-Kommunikation mit maximaler Sicherheit und höchster Performance. Weltweit vertrauen über 3.500 Unternehmen aller Branchen auf die Retarus Dienste, darunter Adidas, Allianz, Bayer, Continental, Honda, Puma, Sony und Thomas Cook. Rund 250 Mitarbeiter in Deutschland und in den internationalen Niederlassungen in Australien, Dubai, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Österreich, Schweiz, Singapur, Spanien und in den USA sorgen Tag für Tag für hohe Kundenzufriedenheit durch effiziente Kommunikationsprozesse.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close