Kulinarik

#RettetDieCurrywurst

Die Ikone deutscher Kulinarik ist gerettet! Auch am Hauptsitz von Deutschlands größtem Autobauer. Nachden VW erklärt hatte das Betriebsrestaurant der Zentrale in Wolfsburg zukünftig fleischfrei führen zu wollen, äußerte Altkanzler, Ex-VW Aufsichtsrat und bekennendert Currywurstliebhaber Gerhard Schröder seinen Unmut ganz offen und bekam daraufhin viel Zuspruch in den sozialen Medien. Auf dessen Hashtag „rettetdieCurrywurst“ wurde mit einem klaren Zukunftsbekenntnis geantwortet. Ein namhafter Lebensmittelhersteller nahm dies zum Anlass und verteilte vor Ort eine vegane Variante für alle, die Currywurst lieben und nicht darauf verzichten wollen. Denn auch die fleischfreie Ausführung gibt Kraft und kommt offensichtlich bei allen gut an.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"