Start > News > Reul warnt vor zunehmendem Antisemitismus in sozialen Medien
Reul warnt vor zunehmendem Antisemitismus in sozialen Medien 660x330 - Reul warnt vor zunehmendem Antisemitismus in sozialen Medien

Reul warnt vor zunehmendem Antisemitismus in sozialen Medien

Anlässlich des Holocaust-Gedenktages hat Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) vor zunehmendem Antisemitismus in sozialen Medien gewarnt. "Der Antisemitismus im Alltag und die hohe Zahl antisemitischer Straftaten sind besorgniserregend. Mich erschrecken besonders der unverhohlene Hass und die offene Judenfeindlichkeit von Extremisten jedweder Couleur in den sozialen Medien", sagte Reul dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Der CDU-Politiker rief die Sicherheitsbehörden dazu auf, "klare Kante" zu zeigen. Das Problem sei aber auch ein gesellschaftliches. "Jeder von uns muss dazu beitragen, dass sich antisemitisches Denken erst gar nicht verbreitet", sagte Reul dem RND. Am Holocaust-Gedenktag am 27. Januar wird der sechs Millionen ermordeten europäischen Juden und aller anderen Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Am 27. Januar 1945 hatten sowjetische Soldaten die Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz befreit. Das Lager steht symbolhaft für die NS-Verbrechen. Foto: Herbert Reul, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

BGH: Sonntagsverkauf in Bäckereifilialen mit Cafébetrieb zulässig

Der Verkauf von Backwaren in Bäckereifilialen mit Cafébetrieb an Sonntagen ist auch außerhalb der Ladenschlusszeiten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.