AutoNews

Road Trip mit dem Seat Ateca – Von Spanien in die Mongolei und zurück

Ein Nomade reitet durch eine endlos erscheinende Steppe in einem der am dünnsten besiedelten Länder der Erde. Die Landschaft ist weitläufig und zerklüftet, hier scheint die Zeit vor Jahrhunderten stehen geblieben zu sein. Schauplatz dieser unwirklichen Szene ist die Mongolei – im Jahr 2018. Eine Gruppe von SEAT Mitarbeitern hat das ostasiatische Land in drei SEAT Ateca nach einer fast 10.000 Kilometer langen Tour erreicht. Sie begleiten ihre Kollegen, die mit dem Fahrrad durch das frühere Mongolische Reich reisen. Der Road Trip hält für die außergewöhnliche Reisegruppe eine Vielzahl an Höhepunkten bereit.

Das Video dauert 67360 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"