Start > Deutschland > Roth: Einleitung von Verfahren „große Belastung für die Glaubwürdigkeit“ von Schavan

Roth: Einleitung von Verfahren „große Belastung für die Glaubwürdigkeit“ von Schavan

Berlin - Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth hat erklärt, dass die Einleitung des Verfahrens zur Prüfung der Aberkennung des Doktortitels von Bundesbildungsministerin Annette Schavan eine "große Belastung für die Glaubwürdigkeit" der CDU-Politikerin sei. "Erst einmal gilt die Unschuldsvermutung, auch für Annette Schavan. Das Verfahren wird ja ergebnisoffen geführt", sagte Roth der "Welt".

"Aber dass die Universität Düsseldorf nach intensiver Prüfung überhaupt ein Verfahren zur Aberkennung ihres Doktortitels eingeleitet hat, ist bereits eine große Belastung für die Glaubwürdigkeit der für Wissenschaft und Forschung zuständigen Ministerin und schadet dem Ansehen des Wissenschaftsstandortes Deutschland", so Roth weiter. Sollte Schavan der Doktortitel tatsächlich aberkannt werden, "wäre ihr Verbleib im Amt ein Bärendienst an der Wissenschaft", betonte die Grünen-Vorsitzende.

Foto: Annette Schavan, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Kunden melden Probleme bei Umstellung auf Onlinebanking-Verfahren

Im Zuge der Umstellung auf das neuen Onlinebanking-Verfahren haben offenbar zahlreiche Kunden keinen Zugriff mehr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.