NewsNewsclip

Ruanda: Schwierige Versöhnung 25 Jahre nach dem Völkermord

800.000 Menschen, hauptsächlich Angehörige der Tutsi, wurden vor 25 Jahren während des Bürgerkrieges in Ruanda getötet. Jean-Bosco Gakwenzire verlor seinen Vater, seine Frau und vier seiner Kinder. Der Weg zur Vergebung war nicht leicht, sagt er.

Das Video dauert 109040 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"