Newsclip

Rückrufaktion von Ferrero: Diese „kinder“-Produkte sind betroffen

In einem Ferrero-Werk in Belgien gab es Fälle von Salmonellen in „kinder“-Produkten – und das kurz vor dem Ostergeschäft. Die Produkte aus Belgien werden in Europa und anderen Teilen der Welt verkauft. Betroffen sind unter anderen Schoko-Bons und Überraschungseier.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"