Rückrufe in Deutschland: Häufig ist Ethylenoxid schuld


Gerade weil der Lebensmittel-Standard in Deutschland so hoch ist, kommt es immer wieder zu Rückrufen. Oft ist der Fund von Ethylenoxid der Grund dafür. Das Gas wird als Desinfektionsmittel in der Gesundheitsbranche oder als Pflanzenschutzmittel eingesetzt.In Deutschland ist der Einsatz schon seit 1981 verboten, da das Gas als giftig und krebserregend gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert