Russische Rekruten verweigern Kriegsdienst und werden in Keller gesperrt


Die Invasion Russlands in der Ukraine verläuft für Präsident Wladimir Putin alles andere als gewünscht. Der Krieg tobt inzwischen seit neun Monaten und ein Ende des Blutvergießens ist nicht in Sicht. Zwar kann die Ukraine viele besetzte Gebiete befreien, für Moskau ist das allerdings kein Grund nachzugeben. Russische Soldaten, die den Kriegsdienst verweigern, werden offenbar in Keller gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert