Salman Rushdie – ein Leben in Angst


Der britisch-indische Schriftsteller Salman Rushdie lebt seit Jahrzehnten mit Todesdrohungen. Die Fatwa, die der Iran gegen ihn ausgesprochen hat, wurde nie aufgehoben. Nun wurde der 75-Jährige bei einer Literaturveranstaltung in den USA niedergestochen. Salman Rushdie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.