Start > Europa > Sarkozy startet offiziell in Wahlkampf

Sarkozy startet offiziell in Wahlkampf

Nicolas Sarkozy, UN / Jean-Marc Ferre,  Text: dts Nachrichtenagentur
Foto: Nicolas Sarkozy, UN / Jean-Marc Ferre, Text: dts Nachrichtenagentur

Paris - Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat am Mittwochabend offiziell seine Kandidatur für eine zweite Amtszeit bekannt gegeben. Das teilte er in der Hauptnachrichtensendung von TF1 mit. Schon zuvor hatte Außenminister Alain Juppé angekündigt, Sarkozys Wahlkampf werden noch am Mittwoch beginnen.

Pünktlich zu diesem Ereignis eröffnete Sarkozy einen Twitter-Account, in dem er auf seinen Fernsehauftritt aufmerksam machte. "Danke an alle, die mir folgen werden", schrieb der Präsident, der bereits zwei Stunden später mehr als 13.000 Follower hatte. Aktuellen Umfragen zufolge liegt Sarkozy derzeit hinter seinem Konkurrenten François Hollande. So würde der Sozialist im zweiten Wahlgang 57 Prozent der Stimmen bekommen, Sarkozy nur 43 Prozent. Die Wahl zum Präsidenten ist für den 22. April geplant. Sollte keine absolute Mehrheit zustande kommen, ist für den 6. Mai eine Stichwahl angekündigt.

Hier nachlesen ...

Barley lehnt weitere Brexit-Verhandlungen ab

Die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Katarina Barley (SPD), lehnt weitere Verhandlungen zum Brexit zwischen Brüssel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.