Newsclip

Sattelzug beschossen, Fahrer schwer verletzt – A 7 für Spurensuche gesperrt

Gegen 12 Uhr meldete die Verkehrspolizei eine kurzfristige Sperrung der A7 zwischen dem Fuldaer Dreieck und dem Rastplatz Pilgerzell-West im Bereich des Höhlengrundbach. Alle Fahrspuren waren für rund 20 Minuten voll gesperrt und der Verkehr staute sich dort. Unter der dort über die Autobahn verlaufenden Brücke suchten Einsatzkräfte der Polizei mit Hund und Metalldetektoren nach Spuren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"