Newsclip

Sattelzug rammt Pkw in die Leitplanke

Wendlingen (red) - Am Dienstagabend kam es auf der A8 kurz hinter der Ausfahrt Wendlingen zu einem schweren Zusammenstoß zwischen einem Sattelzug und einem SUV. Der Fahrer des Lasters war in Wendlingen auf die A8 aufgefahren, hatte dann einen Schwertransporter vor sich, den er überholen wollte. Dabei hat er aber offenbar die Breite des Schwertransports unterschätzt und ist deshalb von rechts nicht nur auf die mittlere Spur, sondern noch ganz rüber auf die linke Spur gezogen. Dabei hat der LKW-Fahrer den SUV übersehen und diesen in die Leitplanke gedrückt. Zum Unfallzeitpunkt herrschte leichter Nebel, dies sei laut Polizeiangaben vor Ort aber nicht Grund für den Zusammenprall gewesen. Das Auto wurde schwer beschädigt, der Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen. Ersthelfer, die hinter dem SUV fuhren, wurden Zeugen des Unfalls und eilten sofort zu Hilfe. Sie zogen den verletzten Fahrer aus seinem Wagen. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt. Drei Fahrspuren der Autobahn wurden für die Unfallaufnahme und die Bergung vollgesperrt. Der Verkehr wurde dann über die vierte Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close