News

Saudisches Militärbündnis kündigt zweiwöchige Waffenruhe im Jemen an

Das von Saudi-Arabien angeführte Militärbündnis hat eine zweiwöchige Waffenruhe im Jemen angekündigt. Die Waffenruhe solle dabei helfen, einen drohenden Ausbruch des neuartigen Coronavirus zu verhindern, teilte das Militärbündnis laut der saudischen Nachrichtenagentur SPA am Mittwoch mit. Die Militärintervention im Jemen des von Saudi-Arabien angeführten Militärbündnisses hatte am 26. März 2015 begonnen.

Sie greift in innerjemenitische Kämpfe auf der Seite von Jemens faktisch entmachteten Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi ein, der von Teilen der jemenitischen Armee sowie von sunnitischen Stammesmilizen unterstützt wird, gegen schiitische Huthi-Rebellen, die ihrerseits von Stammesmilizen unterstützt werden sowie von Teilen der jemenitischen Armee, die offenbar loyal zu Ali Abdullah Salih stehen, dem im Dezember 2017 verstorbenen ehemaligen jemenitischen Präsidenten und Machthaber.

Foto: Jemen, über dts Nachrichtenagentur

 

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close