News

Schnee-Touristen pilgern trotz Sperrzeit erneut auf die Wasserkuppe

Es sollte einen bevorstehenden Besucherandrang verhindern: Parkplatz- und Straßensperrung rund um die Wasserkuppe bei Gersfeld in der hessischen Rhön. Mit einem Großaufgebot war die Bereitschaftspolizei im Einsatz, um die, meist aus dem Rhein-Main-Gebiet kommenden, Verkehrsteilnehmer zu kontrollieren und die Zufahrtswege zu sperren. Doch viele Touristen ließen sich davon nicht abbringen und pilgerten erneut – dann eben zu Fuß – auf Hessens höchsten Berg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"