NewsSchlagzeilen - aktuelle WirtschaftsnachrichtenSchweiz

Schweiz begrüßt OECD-Aktionsplan gegen Steuerflucht

Bern – Die Schweiz hat den Aktionsplan der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) gegen Steuerflucht begrüßt. „In dem Aktionsplan sind Punkte drin, die von uns eingebracht und unterstützt wurden“, sagte die Schweizer Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf dem SRF. Die Schweiz setze sich Widmer-Schlumpf zufolge dafür ein, dass alle Länder die gleichen Bedingungen haben. „Aber es soll weiterhin ein Steuerwettbewerb möglich sein“, betonte die eidgenössische Bundesrätin.

Es könne schließlich nicht sein, dass man einzelne Länder wie etwa die Schweiz auffordere, etwas zu tun, was andere, konkurrierende Wirtschaftsplätze dann nicht machten. Der Aktionsplan sieht unter anderem vor, dass Firmen künftig in dem Land Steuern entrichten, in dem sie ihre Patente entwickeln und ihre Produkte herstellen. Ferner will die OECD die Steuersysteme harmonisieren, gleichzeitig aber auf eine Harmonisierung der Steuersätze verzichten.

Foto: Schweizer Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"