ChinaNewsSchlagzeilen - aktuelle WirtschaftsnachrichtenSchweiz

Schweiz: Bundesrat will Dalai Lama nicht empfangen

Zürich – Wenn der Dalai Lama im April die Schweiz besucht, wird der Bundesrat ihn nicht empfangen. Laut Medienberichten begründet der Bundesrat die Absage damit, dass die Schweiz keine diplomatischen Beziehungen mit der Exilregierung von Tibet unterhalte. Das Außenministerium teilte mit, dass die Schweiz Tibets Exilregierung nicht anerkannt habe, hieß es in den Berichten weiter.

Außerdem wolle der Bundesrat die Kontroverse um den Besuch des spirituellen Oberhaupts der Tibeter nicht anheizen, so Außenminister Didier Burkhalter in einem Brief an die Mitglieder der parlamentarischen Gruppe Tibet. Jedoch schätze der Bundesrat den Einsatz des Dalai Lama für Frieden, Dialog und Menschenrechte. Die Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft wirft dem Bundesrat vor, sich von China einschüchtern zu lassen. Die chinesische Regierung erkennt Tibets Unabhängigkeitsanspruch nicht an.

Foto: Dalai Lama, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close