Start > Deutschland > Seeheimer Kreis der SPD hat keine Einwände gegen Koalition mit Linken

Seeheimer Kreis der SPD hat keine Einwände gegen Koalition mit Linken

dts_image_7096_qnepndkppe_2171_445_3343 Seeheimer Kreis der SPD hat keine Einwände gegen Koalition mit LinkenBerlin – Die vom SPD-Parteivorstand betriebene Öffnung für Koalitionsoptionen mit der Linken im Bund stößt auch bei konservativen Sozialdemokraten auf Zustimmung: In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochausgabe) sagte der Sprecher des Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, die Abkehr vom kategorischen Nein sei „schlau, richtig und gut“. Es sei nun Sache der Linken, sich so zu ändern, dass sie koalitionsfähig werde. Die Partei müsse „sich fähig zeigen, verlässlich, vernünftig und pragmatisch zu handeln“, sagte Kahrs.

In den Ost-Bundesländern habe die Zusammenarbeit bislang funktioniert, sagte der Bundestagsabgeordnete weiter. Größere Schwierigkeiten sehe er bei den Linken im Westen und bei der Bundestagsfraktion: „Da funktioniert nichts – das sagt selbst Gregor Gysi, der von regelrechtem Hass innerhalb der Fraktion spricht.“ Ein Leitantrag des Vorstands für den Donnerstag beginnenden SPD-Bundesparteitag in Leipzig sieht vor, künftig keine Koalitionen mit der Linken mehr auszuschließen.

Foto: SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Gesetzentwurf von Spahn: Hebammen müssen künftig studieren

Wer Hebamme werden will, muss künftig studieren. Das sieht ein Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.