Selbst für unschuldig erklärt: Kevin Spacey erscheint vor Londoner Gericht


Hollywood-Star Kevin Spacey ist am Donnerstag zu einer Anhörung vor einem Londoner Gericht erschienen. Dem US-Schauspieler werden sexuelle Übergriffe in vier Fällen und Geschlechtsverkehr ohne Zustimmung in einem Fall vorgeworfen. Bereits im Juni hatte Spaceys Anwalt verlauten lassen, sein Mandant sei nach England gereist, um seine Unschuld zu beweisen. Die Staatsanwaltschaft konnte den US-Amerikaner erst nach der Landung im Vereinigten Königreich anklagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.