Selenskyj findet Gerhard Schröders Verhalten „ekelhaft“


Angesichts des sich abzeichnenden Gasmangels in Deutschland empfiehlt Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) die Inbetriebnahme der Pipeline Nord Stream 2 – sehr zum Ärger des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selensyj: Er findet Schröders Verhalten „ekelhaft“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.