NewsNewsclip

Sicherheitslandung bei Naumburg: Kampfhubschrauber Tiger berührte Baum bei Übung

Am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr musste ein Kampfhubschrauber Tiger der Bundeswehr (Tiger) eine Sicherheitslandung zwischen Naumburg und Naumburg Altenstädt auf einem Acker durchführen. Bei einer Tiefflugübung berührte der Hubschrauber mit dem Heckrotor einen Baum. Nach Vorschrift musste sofort eine Landung eingeleitet werden und der Weiterflug wurde untersagt. Der Hubschrauber bleibt nun bis zum nächsten Tag in einem abgesperrten Bereich stehen und wird dann zur Überprüfung abtransportiert. Erst danach darf er den Flugbetrieb wieder aufnehmen. Die beiden Piloten wurden bei dem Unfall nicht verletzt. In wie weit der Hubschrauber beschädigt wurde, konnte man uns nicht mitteilen.

Das Video dauert 46796 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"