NewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Solar Gard eröffnet neue High-Tech-Fertigungsanlage in China

San Diego - Solar Gard®, ein Unternehmen von Saint-Gobain und weltweit führender Entwickler, Hersteller und Vertrieb von Spezialfolien und Materialien für Rückseitenfolien, eröffnete heute ein neues Werk in Qingdao in der chinesischen Provinz Shandong. Die moderne Fertigungsanlage wurde im Rahmen einer Feierstunde offiziell vom Chairman und CEO der Compagnie de Saint-Gobain, Pierre-André de Chalendar, eröffnet. Eine Reihe von Führungskräften von Saint-Gobain und Solar Gard sowie Staats- und Bezirksbeamte und Würdenträger wohnten der Zeremonie ebenfalls bei.

„Die Eröffnung dieser hochmodernen Anlage ist ein weiterer Schritt, mit dem Saint-Gobain seine Investition und sein Engagement in China erweitert“

In der neuen hochmodernen Beschichtungsanlage werden in erster Linie Fensterfolienlösungen für Gebäude und Fahrzeuge hergestellt, die zu Sicherheit und Blendschutz beitragen, Energie sparen helfen und CO2-Emissionen reduzieren sollen und für den asiatischen Markt bestimmt sind.

Mit einem Vertriebsnetz von mehr als 1.800 Quantum- und Solar-Gard-Outlets in China gilt Saint-Gobain Solar Gard als wachstumsstärkste Fensterfolienmarke in diesem Land. Mit der Investition in das neue Werk wird die marktführende Stellung von Solar Gard konsolidiert und das Engagement des Unternehmens für den schnell wachsenden asiatischen Markt bekräftigt.

„Die Eröffnung dieser hochmodernen Anlage ist ein weiterer Schritt, mit dem Saint-Gobain seine Investition und sein Engagement in China erweitert“, erklärte Pierre-André de Chalendar. „Angesichts unserer Position als weltweiter Marktführer im Bau- und Wohnwesen ist es für uns von hoher Priorität, den Marktzuwachs hier in China und im erweiterten Umkreis nach Kräften zu unterstützen. Diese beträchtliche Investition in Qingdao wird uns in die Lage versetzen, besser mit dem rapiden Marktwachstum bei Spezialfolien in China Schritt zu halten. In den letzten Jahren hat der Kundenstamm von Solar Gard in ganz Asien, und insbesondere in China, eine starke Zunahme verzeichnet. Dieses neue Werk wird die Markteinführungszeiten drastisch verkürzen und unserem Unternehmen in dem Markt, der allgemein als einer der innovationsstärksten gilt, einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil verschaffen.“

Die Fertigungsanlage in Qingdao erfüllt die strengen kalifornischen EPA-Standards und strebt auch die Zertifizierung nach ISO 14001:2004 an. Diese Investitionen entsprechen auch dem Engagement des Unternehmens für Umweltverantwortung. Solar Gard war der erste Hersteller von Fensterfolien, der eine Umweltprodukterklärung (EPD) veröffentlicht hat. Die EPD basiert auf einer Lebenszyklusanalyse der gesamten von Solar-Gard-Produkten und erfüllt die Anforderungen einer ISO-konformen Produktkategorie. Die Ergebnisse wurden gemäß internationalen Standards (ISO 14044 und ISO 14025) unabhängig überprüft.

Über Solar Gard

Solar Gard trägt mit Produkten, die Möglichkeiten zum Schutz, Sparen und Erneuern bieten, täglich zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen San Diego produziert branchenführende Fensterfolien für Gebäude und Fahrzeuge, Photovoltaik und Spezialbeschichtungen. Solar Gard ist eine Sparte von Saint Gobain Performance Plastics und ein Tochterunternehmen von Saint-Gobain. Die Sonnenschutz-Fensterfolien des Unternehmens für Gebäude sind nachgewiesenermaßen CO2-negativ und reduzieren die globalen Treibhausgasemissionen. Die Produkte von Solar Gard werden in mehr als 90 Ländern unter den Marken Solar Gard®, Panorama®, Quantum® und Solar Gard Armorcoat® verkauft.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close