DeutschlandNews

SPD-Führungsduo würdigt Vogel als „einzigartige Persönlichkeit“

Die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans haben den am Sonntag verstorbenen früheren Parteichef Hans-Jochen Vogel als „einzigartige Persönlichkeit“ gewürdigt. „Er war ein überzeugter und überzeugender Sozialdemokrat, der die SPD und unser Land in den langen Jahrzehnten seines Wirkens entscheidend geprägt hat“, schreibt das SPD-Führungsduo an die Familie Vogels. Die deutsche Demokratie habe einen der „meinungsstärksten und gestaltungskräftigsten Politiker ihrer Geschichte“ verloren.

„Wir haben Hans-Jochen Vogel geschätzt als treuen Genossen, der immer dann zur Stelle war, wenn Hilfe in politisch schwieriger Situation gebraucht wurde.“ Das gelte für seine Arbeit als Regierender Bürgermeister von Berlin 1981 und sicher auch für seine Bereitschaft, als Kanzlerkandidat der SPD 1983 gegen Helmut Kohl anzutreten, so Esken und Walter-Borjans. Als Nachfolger von Herbert Wehner als Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion 1983 und vier Jahre später auch mit der Übernahme des Parteivorsitzes sei es Vogel zudem gelungen, nach dem Machtverlust der Partei programmatische Perspektiven in der Opposition zu entwickeln. Auch nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik sei Vogel ein „aufrechter Kämpfer gegen jede Art von rechtsextremem Gedankengut“ gewesen. Bis ins hohe Alter hinein habe er sich zudem in politische Debatten eingemischt. „Seine fundierten Beiträge zu wichtigen gesellschaftlichen Fragen waren stets getragen von seiner mitmenschlichen Verantwortung und fußten wesentlich auch auf seinem christlichen Glauben.“ Man blicke „mit großem Respekt und großer Dankbarkeit“ zurück, so die SPD-Vorsitzenden. „Er war eine einzigartige Persönlichkeit und hat unser Land und seine SPD für immer geprägt.“

Foto: Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close