DeutschlandNews

SPD-Sonderparteitag wählt Schulz zum neuen Parteivorsitzenden

Martin Schulz, über dts NachrichtenagenturEin SPD -Sonderparteitag will am Sonntag den Nachfolger des scheidenden SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel bestimmen. Erwartet wird ein Sieg des Kanzler-Kandidaten und ehemaligen EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz. Er hoffe auf eine "überwältigende Mehrheit", sagte Schulz vor dem Treffen in Berlin, zu dem mehr als 3.500 Delegierte und Gäste erwartet werden. Der populäre Schulz übernimmt die Parteiführung von Sigmar Gabriel, der im Januar überraschend auf die Kanzlerkandidatur verzichtet und sich vom Amt des Parteivorsitzenden zurückgezogen hatte. Gabriel hatte der Partei mehr als sieben Jahre lang vorgestanden. Schulz spricht sich für Korrekturen an der Agenda 2010 aus und will den Wahlkampf auf das Thema Sozialer Gerechtigkeit hin ausrichten . Seit der Kandidatur von Schulz hat sich die SPD in Umfragen um mehr als zehn Prozentpunkte verbessert und liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Union. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid würde ein Linksbündnis aus SPD, Grünen und Linkspartei eine knappe Mehrheit erreichen. Foto: Martin Schulz, über dts Nachrichtenagentur
Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Close
Back to top button
Close