NewsclipSocialTourismus - aktuelle Nachrichten zu Urlaub, Reisen und Flügen

Staatskrise im Libanon: ‚Wir wurden ausgeraubt‘

Vor gut einem Jahr explodierten im Hafen von Beirut mehrere Tausend Tonnen Ammoniumnitrat, hunderte Menschen starben. Es war ein erneuter Tiefpunkt im krisengeplagten Land an der Mittelmeerküste. Ein Jahr danach scheint die Lage im Land noch dramatischer zu sein.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"