Wirtschaftsnachrichten für Köln und Umgebung

Köln erhält 440 Millionen Euro Zuweisungen aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz

Kölner Dom im Abendlicht

Nach der ersten vorläufigen Modellrechnung des Landes wird die Stadt Köln Zuweisungen aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz 2014 von rund 440 Millionen Euro erhalten. Der Hauptbestandteil dieses Betrages entfällt mit 374,8 Millionen Euro auf die Schlüsselzuweisungen. Damit erhält Köln im Jahr 2014 rund 31 Millionen Euro mehr Schlüsselzuweisungen als in diesem Jahr, bliebe aber rund 23 Millionen Euro hinter der Veranschlagung im …

Jetzt lesen »

Qvest Media gründet neuen Standort in Singapur

Singapur – Qvest Media, Teil der Wellen+Nöthen Unternehmensgruppe, baut sein internationales Engagement weiter aus. Mit Gründung von Qvest Media Singapur positioniert sich das Unternehmen im südostasiatischen Markt. Durch diese Ausweitung erwartet Qvest Media ein starkes Wachstum in seinen Geschäftsbereichen Consulting & Development, Systemintegration sowie Technology Support Services, mit denen das Unternehmen insbesondere die Broadcast-, Medien- sowie Telekommunikationsbranche adressiert. „Wir profitieren …

Jetzt lesen »

Städtische Bauten: mehr Transparenz und bessere wirtschaftliche Vergleichbarkeit

Köln Stadtbauten

Die Basisdaten, die den Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen städtischer Bauten zugrunde liegen, werden in Zukunft wesentlich transparenter, differenzierter und vergleichbarer dargestellt. Damit lassen sich die jeweiligen Projekte für den Einzelfall, aber auch in der Gesamtheit der Vorhaben besser beurteilen. Dies insbesondere im Hinblick auf den baulichen Standard (nach Energiesparverordnung, “Kölner Standard”, Passivhaus-Standard) und die langfristige wirtschaftliche Betrachtung. Auch bieten die vergleichenden Parameter eine …

Jetzt lesen »

Zusätzliche Fahrradboxen an Kölner S-Bahn-Haltestellen

Mit der Aufstellung von 242 Fahrradboxen an 21 S-Bahn-Haltestellen wird eine weitere Stufe des Bike-and-ride-Konzeptes der Stadt Köln umgesetzt (dritte Ausbaustufe, Teil I). Die neuen Fahrradboxen sollen die steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Fahrradabstellanlagen, insbesondere an den S-Bahn-Haltestellen, weiter decken. Damit wird die Verknüpfung von Fahrrad und öffentlichem Nahverkehr weiter gefördert. Die Kosten für den Bau der 242 neuen Plätze …

Jetzt lesen »

Start der "neuen Germanwings"

Germanwings

Germanwings schlägt ein neues Kapitel in der deutschen Luftfahrtgeschichte auf: Die Airline startet als „neue Germanwings“ mit einem vollkommen neuen Produkt- und Markenkonzept und baut damit ihre gute Position im europäischen Low Cost Markt deutlich aus. Sie bietet ab sofort „Fliegen à la carte“. Ihre Gäste haben nun die Auswahlmöglichkeit zwischen drei Varianten in unterschiedlichen Preissegmenten mit verschiedenen Komfortmerkmalen. „Best“ …

Jetzt lesen »

DLR-Flugversuche mit Hubschrauberaußenlasten und neuartigen Sensoren

Wenn Hubschrauber Außenlasten transportieren, ist Feingefühl gefragt. Denn die oft empfindlichen oder sperrigen Lasten sind im Flug nicht leicht zu beherrschen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) forscht im Rahmen des Projekts HALAS (Hubschrauber-Außenlast-Assistenzsystem) gemeinsam mit der Firma iMAR Navigation GmbH an Außenlasttransporten mit einer Rettungswinde, die auch bei der Personenrettung eingesetzt wird. In mehrwöchigen Flugversuchen mit dem …

Jetzt lesen »

Masterstudium und Praxis – ein neues Modell an der Hochschule Fresenius

Die enge Verknüpfung von akademischer Ausbildung und praktischer Weiterbildung ist vor allem für Masterstudenten wichtig. Nach dem Abschluss eines Bachelorstudiums sind die Studierenden in der Lage, eigenständig und kompetent in ihrem Bereich zu arbeiten und wollen nun ihre Fähigkeiten und Interessen sowohl in einem Masterstudium als auch in der Berufspraxis ausbauen. Für Unternehmen ist dies die Möglichkeit, die fachlich vorgebildeten …

Jetzt lesen »