DeutschlandDüsseldorfNews

Städte- und Gemeindebund in NRW begrüßt Kommunalschutzpaket

Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen haben sich erleichtert über die angekündigten Hilfsmaßnahmen der nordrhein-westfälischen Landesregierung in der Corona-Krise geäußert. „Für Kommunen ist ein Schutzpaket des Landes überlebenswichtig. Wir sind erleichtert, dass die Landesregierung unseren Hilferuf erhört hat und jetzt handelt“, sagte Bernd Jürgen Schneider, Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds Nordrhein-Westfalen, der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe).

In den kommenden Tagen und Wochen würden den Kommunen die Einnahmen wegbrechen und erhebliche Engpässe verursachen. Gleichzeitig müsse man sich „auf deutlich höhere Sozialkosten einstellen“, so der nordrhein-westfälische Städtebund-Hauptgeschäftsführer weiter. Für Städte und Gemeinden sei jetzt entscheidend, dass die durch die Corona-Krise verursachten Ausfälle und Zusatzkosten „schnell und unbürokratisch durch Finanzhilfen aufgefangen werden“, sagte Schneider der „Rheinischen Post“. Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen hatten in der vergangenen Woche Alarm geschlagen und vor Belastungen zwischen fünf und sechs Milliarden Euro im Zuge der Corona-Pandemie gewarnt.

Foto: Rathaus von Offenbach, über dts Nachrichtenagentur

 

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close