NewsSchlagzeilen - aktuelle WirtschaftsnachrichtenWelt

Steinmeier: Afghanisches Sicherheitsabkommen mit USA notwendig

Frank-Walter Steinmeier, über dts NachrichtenagenturKabul – Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat anlässlich seines Besuchs in Afghanistan deutlich gemacht, dass die Unterzeichnung eines geplanten Sicherheitsabkommens mit den USA notwendig ist, um über eine Fortführung der Ausbildung und Beratung der afghanischen Sicherheitskräfte entscheiden zu können. Im Gespräch mit dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai haber er deshalb „Wert darauf gelegt, dass es auch für uns wichtig ist, dass die Unterzeichnung jetzt bald möglichst stattfindet“, sagte er im „ARD – Bericht aus Berlin“. Die USA drohen im Falle eines Scheiterns des Abkommens mit dem Rückzug ihrer Truppen aus Afghanistan

Die Anwesenheit von US-Truppen sei jedoch eine Voraussetzung für eine Entscheidung für eine Verlängerung des deutschen Engagements im Land. Derzeit sind mehr als 3.100 Bundeswehrsoldaten in Afghanistan. Am Mittwoch hatte das Kabinett eine Verlängerung des Mandats bis Ende des Jahres beschlossen. Dem muss der Bundestag noch zustimmen.

Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close