DeutschlandKarriere - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Arbeit, Stellen, BildungNewsSchlagzeilen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Streit um Frauenquote: Merkel erhöht Druck auf von der Leyen

Ursula von der Leyen, über dts NachrichtenagenturBerlin - Im Streit um eine starre Frauenquote in deutschen Aufsichtsräten will Bundeskanzlerin Angela Merkel den Druck auf Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (beide CDU) noch einmal erhöhen. Merkel wolle noch vor dem CDU-Präsidium, das am Montagmorgen tagt, ein weiteres Mal in einem Gespräch versuchen, die Ministerin von einem Ja zum Quoten-Antrag des Bundesrates abzuhalten, wie die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf Partei- und Regierungskreise berichtet. In Unionskreisen gilt als sicher, dass etliche weibliche CDU-Abgeordnete auch für eine Frauenquote stimmen, wenn von der Leyen für den Antrag der Oppositionsparteien stimmt.

Zudem fürchtet die Unions-Spitze die Reaktion der FDP, die radikal gegen die starre Quote ist. Würde man wegen CDU-"Abweichlern" unterliegen, sei die "Retourkutsche" sicher, heißt es. Dann würde die FDP mit SPD, Grünen und Linken im Bundestag die Gleichstellung der Homo-Ehe herbeiführen - was sie bislang nur aus Koalitions-Disziplin unterlässt.

Foto: Ursula von der Leyen, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close