Studie: Erlangen erfolgreicher als München

Frauenkirche in München, über dts NachrichtenagenturErlangen hat München in einer Studie den Titel als wirtschaftlich zukunftsfähigste deutsche Großstadt abgenommen. Im Ranking der 400 deutschen Landkreise und kreisfreien Städten belegt die Stadt München erstmals seit 2004 nicht mehr Platz eins oder zwei, sondern landet hinter dem Landkreis München und der fränkischen Universitätsstadt auf Rang drei, so die Erhebung des Wirtschaftsforschungsinstituts Prognos. Das „Handelsblatt“ berichtet über den sogenannten „Zukunftsatlas“.

Alle drei Jahre messen die Prognos-Forscher die ökonomische Stärke und die Dynamik der deutschen Regionen anhand von 29 Indikatoren wie Patentanmeldungen, Kriminalitätsrate und Wirtschaftswachstum. Im Ranking verbesserten sich diesmal vor allem kleinere Großstädte und ländliche Regionen. Deutlich abwärts ging es für die Metropolen Frankfurt (von Platz zehn auf Platz 20) und Köln (von Platz 26 auf Platz 65).

Prognos-Geschäftsführer Christian Böllhoff spricht im „Handelsblatt“ von „Wachstumsschmerzen“ in vielen Metropolen: „Dort wird das Leben immer teurer, vielerorts gibt es kaum noch freie Gewerbeflächen, Straßen und Bahnstrecken sind oft überlastet. Das nervt nicht nur die Pendler, sondern erhöht auch die Logistikkosten für die Unternehmen.“ (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Frauenkirche in München, über dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert