Newsclip

Suu Kyi says ‚genocidal intent cannot be the only hypothesis‘ in Rohingya case

Myanmar’s civilian leader Aung San Suu Kyi tells the UN’s top court there was no proof of „genocidal intent“ behind her country’s military campaign against Rohingya Muslims. SOUNDBITE

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close