Start > Weltwirtschaft > Syrien: Merkel und Obama verurteilen “barbarische Angriffe” auf Aleppo

Syrien: Merkel und Obama verurteilen “barbarische Angriffe” auf Aleppo

Syrien-Merkel-und-Obama-verurteilen-barbarische-Angriffe-auf-Aleppo Syrien: Merkel und Obama verurteilen "barbarische Angriffe" auf AleppoBundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama haben die Luftangriffe der syrischen und russischen Luftwaffe auf Aleppo scharf verurteilt. Es liege vor allem an Russland und der syrischen Führung, die Gewalt in dem Bürgerkriegsland zu beenden, teilte das Weiße Haus nach einem Telefonat von Merkel und Obama mit. Die schweren Angriffe auf die syrische Stadt Aleppo seien “barbarisch”; Syrien und Russland müssten den Zugang von UN-Hilfslieferungen zu belagerten und schlecht zugänglichen Gebieten umgehend ermöglichen.

Die syrische Armee hatte nach dem Scheitern einer Waffenruhe in der vergangenen Woche mit russischer Unterstützung erneut eine Offensive auf Aleppo gestartet, um den Ostteil der Stadt zurückzuerobern, der zwischenzeitlich wieder von Rebellen kontrolliert wurde. Dort sollen rund 250.000 Menschen eingeschlossen sein.

Die USA haben Russland indessen damit gedroht, die Gespräche über eine Waffenstillstandsvereinbarung in Syrien zu beenden. US-Aussenminister John Kerry sagte am Donnerstag in New York, die Verhandlungen stünden kurz vor dem Abbruch. Angesichts der anhaltenden Angriffe auf die syrische Metropole Aleppo seien derartige Gespräche „irrational“.

Foto: Straßenszene in Syrien, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Simbabwes Parlamentssprecher: Mugabe tritt zurück

Simbabwes langjähriger Präsident Robert Mugabe ist nach Angaben von Parlamentssprecher Jacob Mudenda zurückgetreten. Zuvor war …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.