Taylor Swift bricht bei American Music Awards eigenen Rekord


Taylor Swift hat bei den 50. American Music Awards ihren eigenen Rekord gebrochen. Sie konnte alle sechs Nominierungen in Trophäen verwandeln. Damit erhöhte sie ihre eigene Rekordmarke von 34 auf 40 Awards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert