Newsclip

Tödliche Kuhattacke: Urteil aufgehoben!

Urteil nach tödlicher Kuh-Attacke in Tirol: Das Oberlandesgericht entscheidet heute, dass das Opfer zur Hälfte Mitschuld an dem Angriff war. Die Haftung des Bauern bleibt aufrecht, die Zahlungen an die Verbliebenen werden jedoch halbiert. Die 45-jährige Deutsche war im Juli 2014 bei einer Wanderung mit ihrem Hund von einer Kuh attackiert und zu Tode getrampelt worden.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close