Start > Freiburg im Breisgau > Unternehmer Stihl kritisiert GroKo scharf

Unternehmer Stihl kritisiert GroKo scharf

Unternehmer-Stihl-kritisiert-GroKo-scharf Unternehmer Stihl kritisiert GroKo scharfKurz vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg hat der Beirats- und Aufsichtsratsvorsitzende des schwäbischen Motorsägen-Herstellers Stihl die Bundesregierung scharf kritisiert. „Die Regierung fährt Deutschland auf Verschleiß“, sagte Nikolas Stihl in einem „Handelsblatt“-Interview. „Für mich hat die Große Koalition keine gute Arbeit geleistet.“

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) habe die Weichen falsch gestellt. Die Bundesregierung steuere ihre Ausgaben in Richtung Konsum und müsste eigentlich investieren – in Infrastruktur, Bildung und Sicherheit. „Die Große Koalition und mit ihr die CDU entwickelt sich in eine Richtung, die die Wirtschaft langfristig ernsthaft beschädigt“, betonte Stihl.

Foto: Angela Merkel und Sigmar Gabriel, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Oetker will kommende Woche über Beiratsvorsitz abstimmen

Das Familienunternehmen Oetker aus Bielefeld will laut eines Zeitungsberichts in der kommenden Woche die Weichen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.