NewsclipNürnberg

Unterwegs mit dem Sicherheitsdienst auf dem Nürnberger Ersatzvolksfest

Freizeitmöglichkeiten sind in diesem Sommer in ganz Deutschland rar. Der Süddeutsche Schaustellerverband hat nun ein ganz besonderes Konzept entwickelt. Bei den „Nürnberger Sommertagen“ sind viele Attraktionen und Gastronomieangebote im Herzen Nürnbergs zu finden, die sonst beim Frühlings- und Herbstvolkfest ihren festen Platz haben. Achterbahn und Riesenrad direkt vor dem Rathaus, ein Gastronomieangebot im Insel Gärtla auf der Schütt, oder Familienspaß am Jakobsplatz. Ralf Erber, Geschäftsführer einer Nürnberger Security Firma und sein Team sind tagtäglich da um für die Sicherheit und die Einhaltung der Regeln zu sorgen. „Hier direkt am Platz sind wir mit vier Leuten im Einsatz und haben die Eingänge permanent besetzt“, erklärt Ralf die Situation an der Insel Schütt. „Zudem haben wir am Platz Kollegen, die das ganze Gelände bestreifen. Die nur darauf achten, dass die Leute auch die Maskenpflicht einhalten“, so der Security-Chef.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"