Start > Augsburg > Urlaub im Alpenvorland: das Allgäu lockt
Allgaeu 660x330 - Urlaub im Alpenvorland: das Allgäu lockt

Urlaub im Alpenvorland: das Allgäu lockt

Die Berge direkt vor der Nase, eine unbeschreibliche Naturvielfalt und unzählige Möglichkeiten, den Urlaub aktiv zu gestalten – so präsentiert sich das Allgäu. Am Rande der Alpen, abseits vom Massentourismus und von Großstädten, kann man sich hier entweder so richtig erholen und vor der mächtigen Bergkulisse ausspannen, oder man macht die Gegend unsicher. Ob auf Schusters Rappen, per Drahtesel, beim Nordic Walking, beim Schwimmen oder auch beim Golfen – hier findet man alles, was einen abwechslungsreichen Urlaub ausmacht.

Natur pur

Natürlich ist das Allgäu von der herrlichen Berglandschaft geprägt. Aber auch die Abwechslung mit zahlreichen Seen und Naturdenkmälern macht die Landschaft zu etwas ganz Besonderem. So kann man beispielsweise den Grünten mit seinen 1.738 Metern erkunden, der aufgrund seiner Lage auch der „Wächter des Allgäus“ genannt wird. Die Breitachklamm bei Oberstdorf ist eine von vielen Schluchten, die sich hier nach der Würm-Eiszeit innerhalb von mehreren 10.000 Jahren gebildet haben. Aber auch ein Ausflug zum Illerursprung ist eine Tagesreise wert. Das Besondere: Die Iller hat drei Ursprungsflüsse – es gibt keinen anderen Fluss in dieser Größenordnung mit solchen Verhältnissen Das Allgäu liegt sowohl in Bayern wie auch in Baden-Württemberg. Einer der höchsten Berge in Ba-Wü ist der Schwarze Grat, auf dessen Gipfel ein 28 Meter hoher Turm steht, der bestiegen werden kann und eine herrliche Aussicht bietet. Wieder auf bayerischer Seite locken die Scheidegger Wasserfälle, die seit 2004 zur Liste der schönsten Geotope Bayerns gehören. Ebenso wie der Illerdurchbruch oder auch der Lechfall bei Füssen.

Kulturelle Highlights

Es gibt aber noch mehr zu sehen im Allgäu. Allen voran das wohl bekannteste deutsche Schloss, Neuschwanstein, unweit von Füssen. Das von König Ludwig II. errichtete Schloss zieht jährlich Millionen von Touristen an und ist das meistfotografierte Motiv des Allgäus. Ebenso sehenswert ist das Kloster Ottobeuren, das bereits 764 n. Chr. gegründet wurde. Wandeln kann man auch auf der Via Claudia Augusta, eine der wichtigsten Römerstraßen, die von Norditalien bis an die Donau führte. Oder wie wäre es mit einem Besuch der Orte Wangen, Füssen, Kempten, Kaufbeuren oder Memmingen mit ihren historischen Altstädten? Die Liste der sehenswürdigen Ausflugsorte im Allgäu ist nahezu unerschöpflich.

Oberallgäuer Hörnerdörfer – Ursprung der Region

Die Allgäuer Alpen, die am Rande des Naturparks Nagelfluhkette liegen, werden auch „Hörner“ genannt. Direkt davor befinden sich die sogenannten Hörnerdörfer, Ofterschwang, Obermaiselstein, Bolsterlang, Balderschwang und Fischen. Wer sich hier einquartiert, der findet direkt vor der Haustüre ein Naturparadies, das seinesgleichen sucht. Hier sind die Hörner-Panorama-Tour und der Premiumwanderweg „Beslerrunde“ vor allem für gemütliche Wanderrouten geeignet. Man kann aber auch die Allgäuer Hörnerbahnen nutzen, um ohne Kraftanstrengung nach oben zu gelangen. Wer dem Nordic Walken frönen möchte, der findet ein Wegenetz, das auf rund 110 Kilometern keine Wünsche offenlässt.

Hier nachlesen ...

Autoindustrie stellt Konzept und Standort der IAA infrage

Der Autoverband VDA und die führenden deutschen Autohersteller planen laut eines Zeitungsberichts eine weitreichende Neuausrichtung …

Ein Kommentar

  1. Wir waren im Hotel Tannenhof und sind absolut begeistert. Das Hotel bietet ein unglaublich großes Sportangebot und es ist wirklich für Jeden etwas dabei. Von Golf, Tennis, Kindertennis, Fitness, Radtouren und Reiten ist wirklich alles dabei. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit, und hat uns das Gefühl gegeben, sehr gut aufgehoben zu sein. Die Zimmer sind sehr modern und gemütlich eingerichtet und verleiten zum „Wohlfühlen“. Ich werde auch meinen nächsten Urlaub in dem Hotel verbringen und kann es nur weiterempfehlen. http://www.tannenhof.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.