Newsclip

Verpuffung in Italienischer Gaststätte in der Kirchheimer Altstadt

Kirchheim (red) – Gegen 23 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst in die Kirchheimer Altstadt alarmiert. In dem Italiener „Incanto“ in der Kornstraße wurde eine Verpuffung in der Küche gemeldet. Als die Einsatzkräfte in der Kornstraße ankommen, dringt bereits dichter Rauch aus dem Gebäude. Die Flammen in der Küche haben sich über die Lüftungsanlage in die Zwischendecke und das erste Obergeschoss des alten Fachwerkhauses ausgebreitet. Die Feuerwehr geht sofort mit mehreren Trupps unter Atemschutz in das Restaurant und die darüberliegenden Räume vor. Während der Löscharbeiten müssen die Decke und die Böden des Obergeschosses mühselig geöffnet werden, um die darunter sitzenden Brandnester löschen zu können. Eine Person muss mit Verletzungen vom Rettungsdienst versorgt werden und kommt in ein Krankenhaus. Zum Glück gelingt es der Feuerwehr, den Brand rechtzeitig unter Kontrolle zu bekommen. Die Bebauung in der Innenstadt von Kirchheim ist extrem eng. Bereits 1983, so berichtet Stadtbrandmeister Roland Schultheiss, habe bei dem Gebäude schon einmal der Dachstuhl gebrannt.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close