Start > Deutschland > Vertriebenen-Präsident: Deutschland muss Rumänien mit Medizinern helfen
dts image 3483 mpcfhfpfct 2171 701 5261 660x330 - Vertriebenen-Präsident: Deutschland muss Rumänien mit Medizinern helfen

Vertriebenen-Präsident: Deutschland muss Rumänien mit Medizinern helfen

Arzt bei einer Operation, über dts NachrichtenagenturNach Ansicht des Präsidenten des Bundes der Vertriebenen, Bernd Fabritius, muss Deutschland Rumänien nach der Brandkatastrophe in Bukarest mit Medizinern helfen. Deutschland stehe in einer "moralischen Pflicht", Rumänien schnellstmöglich mit medizinischem Personal auszuhelfen und auch Behandlungsplätze für Schwerstverbrannte anzubieten, sagte Fabritius, der auch Berichterstatter für Rumänien im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages ist, dem "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe). Hintergrund seiner Forderung sei der Umstand, dass zuletzt viele Ärzte und Krankenschwestern von Rumänien nach Deutschland geholt worden seien.

In den Krankenhäusern der rumänischen Hauptstadt fehle es jetzt an Intensivkrankenschwestern und Intensivärzten, um den nötigen Schichtbetrieb für die Brandopfer aufrechtzuerhalten.
Foto: Arzt bei einer Operation, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Staatsrechtler sehen Kopftuch-Vorstoß der CDU kritisch

Mehrere Staatsrechtler haben sich gegen einen Vorstoß der CDU-Spitze gewandt, das Tragen von Kopftüchern in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.