NewsNewsclip

Von Präsident Trump angepriesenes Malariamedikament: Studie warnt vor erhöhtem Todesrisiko bei Coronavirus-Patienten

Eine Studie auf der Basis von 96.000 Patienten zeigt, dass die Gruppe, die mit Hydroxychloroquin behandelt wurde, nicht nur ein signifikant höheres Todesrisiko hatte, sondern auch häufiger unter Herzrhythmusstörungen litt.

Das Video dauert 170400 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"