Start > Braunschweig > VW-Skandal: Niedersachsens Umweltminister will bessere Kontrollen

VW-Skandal: Niedersachsens Umweltminister will bessere Kontrollen

dts_image_4394_phofkipnar_2171_701_526 VW-Skandal: Niedersachsens Umweltminister will bessere KontrollenVolkswagen-Werk, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT">Angesichts der Ausweitung des VW-Skandals fordert Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) Konsequenzen auf Ebene der Kontrollbehörden in Deutschland: „In Zukunft dürfen wir aber nicht darauf vertrauen, dass Umweltbehörden in Drittstaaten für Aufklärung sorgen“, sagte der niedersächsische Vize-Regierungschef auf Anfrage der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag). Daher müsse geprüft werden, „ob entscheidende Kompetenzen des Kraftfahrtbundesamtes als Zulassungsbehörde nicht besser dem Bundesumweltministerium unterstellt werden“, so Wenzel. Ziel müsse sein, Umweltstandards sicherzustellen und den Verbraucherschutz zu gewährleisten.

Foto: Volkswagen-Werk, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

DIHK-Präsident kritisiert Haushalts-Eckwerte

Die deutsche Wirtschaft hat enttäuscht auf die Haushalts-Eckwerte für den Bundeshaushalt reagiert, die am Mittwoch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.