EuropaHamburgNewsWolfsburg

VW will Elektrifizierung des Nahverkehrs

Der VW-Konzern forciert den Austausch alter Dieselbusse gegen eine moderne Elektroflotte im öffentlichen Verkehr. „Der Nahverkehr muss elektrifiziert werden – und damit sind wir beim Thema Busse“, sagte Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess dem „Handelsblatt“. Die VW-Nutzfahrzeugtöchter MAN und Scania bereiteten sich auf den Ausbau der E-Busproduktion vor.

„E-Busse sind einfach besser und komfortabler, sie bieten mehr Lebensqualität“, so der VW-Chef. Zusammen mit anderen Unternehmen bereite Volkswagen Pilotprogramme in zehn europäischen Städten vor. „Hamburg wird mit dabei sein, da sind wir schon stark vertreten. Wolfsburg vielleicht auch. Vor allem sind es Städte, die mit der Elektrifizierung bereits begonnen haben“, sagte Diess. Volkswagen setzt darauf, dass die EU den Austausch alter Dieselbusse unterstützt, etwa mit einem vorgegebenen Flottenanteil für neue E-Busse. „Wir bräuchten auch eine europäische Industriepolitik, mit der der Einsatz von E-Bussen forciert wird. Wenn sich nichts ändert, werden viele städtische Busbetreiber einfach aus Bequemlichkeit weiterhin Dieselbusse bestellen“, beklagte Diess. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Bus- und Straßenbahnhaltestelle, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"