EuropaNewsSchlagzeilen - aktuelle WirtschaftsnachrichtenWelt

Wanka will mehr als 1.000 Tenure-Track-Stellen schaffen

dts image 7787 oiektsippg 2171 701 526 - Wanka will mehr als 1.000 Tenure-Track-Stellen schaffenBundesbildungsministerin Johanna Wanka will über zehn Jahre hinweg mit jährlich 100 Millionen Euro Tenure-Track-Stellen schaffen, die begabten Wissenschaftlern den Weg in eine Dauerprofessur ebnen sollen. Derzeit befindet sich Wanka in Verhandlungen mit den Bundesländern, die im nächsten Frühjahr abgeschlossen sein sollen, schreibt die Wochenzeitung „Die Zeit“. Mit der Summe sollen „auf jeden Fall mehr“ als 1.000 Stellen finanziert werden, so die Bildungsministerin.

„Wenn wir nur ein paar Hundert Tenure-Track-Professuren schaffen, wird das in den USA, Kanada oder England nicht wahrgenommen.“ Die Tenure-Track-Professuren sollen in einem wettbewerblichen Verfahren vergeben werden und damit einen Strukturwandel in den Hochschulen schaffen. „Die Universitäten, die sich um die Fördergelder bewerben, werden belegen müssen, dass sie die Karrierewege für junge Wissenschaftler verbessern“, so Wanka. „Ich setze auf Wettbewerb. Wenn der Tenure-Track die Hochschulen leistungsfähiger macht, wird er sich durchsetzen.“
Foto: Johanna Wanka, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close