Aktuell
Start > Preise

Preise

Die Webseiten-Börse von wirtschaft.com ist äusserst transparent. Websites oder Domains können kostenlos eingestellt werden. Kosten fallen nur an, wenn Sie konkrete Dienstleistungen – Verkaufstexte, Vermarktung, Treuhandservice – beanspruchen.

Einstellung von Webseiten
– kostenlos

Verkauf von Webseiten
– kostenlos

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter info@wirtschaft.com.

Welche Preise kann man mit dem Verkauf seiner Webseite erzielen?

Betreibt man eine gut laufende Webseite und möchte diese nicht mehr weiterführen, dann besteht die Möglichkeit, diese zu verkaufen. Doch vorab heißt es, sich zu informieren, und zwar darüber welchen Verkaufspreis man erzielen kann bzw. welchen Wert der Internetauftritt hat.

Wertmessung per Internettool

Es existieren zahlreiche Webseiten, die es ermöglichen, den Domain-Wert zu errechnen und das entweder als Rang oder sogar als Geldbetrag. So kann beispielsweise auf webseitenbewertung.com ein konkreter Betrag ermittelt werden, den man beim Verkauf verlangen kann. Doch die unterschiedlichen Ergebnisse zeigen, wie schwer es ist, eine 100%ige Bewertung zu ermitteln. Diese Tools berechnen den Wert der Webseite aufgrund der (geschätzten) Besucherzahlen, Backlinks und anderen Faktoren, die auch für die Suchmaschinen eine große Rolle spielen. Für Anfänger können solche Tools nützlich sein. Experten machen davon keinen Gebrauch.

Die Selbsteinschätzung der Webseite

Wer eine Domain besitzt, die es ermöglicht, dass die Webseite auch darunter gefunden wird, der hat bereits einen Vorteil. Des Weiteren sollten auch die Programmiersprachen fehlerfrei funktionieren, damit die Suchmaschinen in der Lage sind, die Webseite vollständig zu erfassen. Dazu kommt noch, dass man überprüfen muss, wie viel Traffic man täglich auf der Webseite verzeichnen kann. Dabei heißt es, je mehr Besucher in den letzten drei Monaten die Seite besucht haben, desto besser und wenn der mittlere Wert pro Tag in einem dreistelligen Bereich liegt, dann kann man auf einen erfolgreichen Verkauf hoffen. Zudem sollte auch geprüft werden, wie hoch die Einnahmen sein könnten, wenn Werbung geschaltet wird, denn der Käufer wird höchstwahrscheinlich versuchen auf diesem Weg den Kaufpreis wieder einzunehmen.

Hinweis: Alles was hier genannt ist, ist nur ein erster Anhaltspunkt, denn der Wert der Webseite ist in erster Linie davon abhängig, ob sich dafür potenzielle Käufer interessieren. Eben das ist ein Aspekt den kein Internettool und auch keine Person berücksichtigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.