AutoNews

Weltpremiere und dynamischer Auftritt des BMW M Performance Parts Concept in Goodwood

M Performance Parts stehen für einen sportlichen Auftritt und weiter gesteigerte Fahrdynamik. Das neue BMW M Performance Parts Concept auf Basis des BMW M2 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 199 g/km)* verschiebt die sportliche Justierung durch konsequente Gewichtsreduzierung um mehr als 60 Kilogramm und eine optimierte Aerodynamik nochmals stärker in Richtung Motorsport. Entsprechend präsentiert sich das BMW M Performance Parts Concept in der Exterieurfarbe Frozen Black mit M Performance Folierung Gold für Akzente und Schriftzüge. Im Interieur unterstreichen Alcantara und Carbon sowie weitere Goldakzente die Exklusivität. Maßgeblich an dieser Zuspitzung beteiligt ist die BMW M GmbH, deren Rennsport-Knowhow in die Entwicklung sämtlicher M Performance Parts einfließt. Weltpremiere feiert das BMW M Performance Parts Concept am 12. Juli: Beim Festival of Speed in Goodwood (Großbritannien) geht es beim Bergrennen an den Start. Das BMW M Performance Parts Concept verbindet bereits verfügbare M Performance Parts mit exklusiven Concept-Umfängen. Das Ergebnis ist ein niedrigeres Fahrzeuggewicht und damit eine nochmals optimierte Fahrdynamik auch beim Einsatz auf der Rennstrecke. Erreicht wird das durch viele Einzelmaßnahmen; einen entscheidenden Anteil daran hat Carbon. Dieser Hightech-Werkstoff ist extrem stabil, dabei im Vergleich zu den Serienbauteilen deutlich leichter. Außerdem sorgt er mit seiner einzigartigen Anmutung für einen außergewöhnlichen Auftritt.

Das Video dauert 113000 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"