Newsclip

Weniger als 50 Prozent der Deutschen sorgen fürs Alter vor

Eine neue Studie von „Weltsparen.de“ hat ergeben, dass weniger als die Hälfte der Deutschen privat fürs Alter vorsorgt und sich auf die gesetzliche Rente verlässt. Dadurch droht vielen die Altersarmut.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"