Start > Ratgeber - Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz > Wie finde ich den günstigsten Allnetflat-Tarif ?
Mobiltelefon-Faelschungen

Wie finde ich den günstigsten Allnetflat-Tarif ?

MobiltelefonDer Mobilfunkanschluss, sowohl für Smartphone oder Tablet, ist heutzutage ein Muss, nicht nur bei jungen Leuten. Ohne solch elektronisches Spielzeug ist das Leben, jedenfalls für viele Menschen, nicht mehr zu organisieren. Um es richtig nutzen zu können, muss der richtige Mobilfunktarif her. Viele Anbieter tummeln sich auf dem Markt, bieten Tarife für Handynutzung, SMS und mobile Daten an. Da den Durchblick zu bekommen, ist schier unmöglich. Hier helfen nur Seiten im Internet, die die einzelnen Anbieter und Tarife miteinander vergleichen. Eine solche ist http://www.allnetflat-24.de . Wie andere Vergleichsseiten, beispielsweise für Strom oder Versicherungen, bietet diese Internetpräsenz einen umfassenden Überblick über alle Mobilfunktarife, spezialisiert auf die Allnetflat. Die Seite selbst ist gut strukturiert und übersichtlich. Mit wenigen Klicks sind die günstigsten Tarife, geordnet nach Anbietern, zu finden. Sehr interessant sind die zu setzenden Filter. Der User kann nach Anbieter filtern, den maximal zu zahlenden Monatsbetrag einstellen, die Netzanbieter sowie den Minutenpreis für Telefonie und SMS auswählen. Die maximal mögliche Internetgeschwindigkeit ist ebenso einstellbar wie der verwendete Übertragungsstandard und das Datenvolumen der Internetanbindung. Die Verträge kann er sich nach Laufzeit von 1, 12 und 24 Monaten zeigen lassen.

Direkter Vertragsabschluss

So ein Anbieter wie allnetflat-24.de kann seine Dienstleistung nur dann kostenlos für den User anbieten, wenn er auf andere Weise das dafür benötigte Geld verdienen kann. Nach dem Muster anderer Vergleichsportale wird auch hier eine Provision vom Mobilfunktarifanbieter an den Betreiber der Internetseite gezahlt, wenn durch den Klick auf der Seite ein Vertrag zustande kommt. Diese Variante hat nicht nur den Vorteil, dass der Internetnutzer schnell und unkompliziert zu einem neuen Vertrag kommt. Sie bewirkt auch, dass der Betreiber von allnetflat-24.de dafür geradestehen muss, dass die von ihm auf seiner Seite vermittelten Verträge in Ordnung sind. Da er Geld für diese Vermittlung bekommt, ist er diesbezüglich in der Haftung. Das wiederum kann er nur dann leisten, wenn er durch Manpower die Rechtmäßigkeit der Verträge seiner Partner überprüft. Diese Zuverlässigkeit und juristische Sicherheit kann der Mobilfunknutzer nicht auf andere Weise erhalten.

Wozu überhaupt eine Allnetflat

Zu Zeiten, als Smartphones noch nicht in aller Hände waren, genügte ein Telefontarif, gepaart mit einigen Frei-SMS. Naja, ein bisschen Internet sollte es auch sein. WAP lässt grüßen. Das war für wenige Euro zu haben und war keine richtige Allnetflat. Moderne Smartphones kommen ohne einen ständigen Internetzugang nicht mehr aus. Nicht nur, dass so gut wie alle Apps regelmäßig nach Hause telefonieren. Navigation, Standortbestimmung, E-Mail oder WhatsApp benötigen ununterbrochen Datenverkehr. So kommt ganz schön etwas an Datenvolumen zusammen. Wer da einen Volumentarif für die Internetdaten hat, für den wird es sehr schnell teuer. Und genau hier greift das Prinzip der Allnetflat. Der Zweck der Übung ist, dass sich niemand mehr über die Menge des verbrauchten Internetvolumens Gedanken machen muss. Und dass eine meist vorhandene SMS Flat unbegrenzten Chat ermöglicht. Telefonie sowieso. Sowohl Festnetz als auch zum Handy. Und, dass ein weiterer Vorteil der Allnetflat, unabhängig vom Netz. Im Gegensatz etwa zu manchen Mobilfunkverträgen, die eine Flatrate nur ins eigene Netz ermöglichen. Diese haben zwar meist eine Flatrate fürs Festnetz, nicht aber für andere Handynetze. Zusätzlich werden dem Kunden auf der Internetseite von allnetflat-24.de Telefonanbieter präsentiert, die neben dem reinen Mobilfunkvertrag ein vergünstigtes Smartphone offerieren. So kann er nicht nur den günstigsten Vertrag auswählen, auch das am besten zu ihm passende Handy. Der am Mobilfunkvertrag interessierte kann vorauswählen, ob er sich einen Prepaid- oder Laufzeitvertrag wünscht. Dadurch kann er die unterschiedlichen Konditionen beider Vertragsmodelle miteinander vergleichen. Auf der Seite wird darauf hingewiesen, dass Auslandsanrufe und Sonderrufnummern grundsätzlich nicht in einer Flatrate enthalten sind. Außerdem werden Sonderangebote wie besondere Handys oder spezielle Rabatte ausgewählter Mobilfunkanbieter beworben.

Hier nachlesen ...

Studie: Drei Krisenindikatoren weisen frühzeitig auf eine mögliche Insolvenz hin

Nicht etwa ein Umsatzeinbruch, sondern eine über Jahre stetig sinkende Profitabilität ist der wichtigste Indikator …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.